Seehaufen Gruppenfoto

Die historische Gruppe "der Seehaufen" aus dem Bodenseekreis (auch genannt der Bermatinger Haufen) mit Vereinssitz in Deggenhausertal, im unmittelbaren Hinterland des Bodensees, versucht die Zeit der Landsknechte um 1525 in möglichst authentischer Gestaltung und unter Berücksichtigung aller historisch belegbaren Vorgaben darzustellen.

Die Mitglieder haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Alltagsgeschehen, das Lagerleben und die gesellschaftlichen, geschichtlichen und kulturellen Gebräuche dieser spätmittelalterlichen Zeit zu wahren, zu pflegen und in unserer heutigen Zeit weiterleben zu lassen.

BILD0006 Bei der Teilnahme des Vereins an historischen Veranstaltungen, wird ein bis ins Detail originalgetreues Trosslager präsentiert.

Dabei wird das Leben in einem Trosslager vom Kochen, über die Herstellung von Waffen und Kleidungsstücken, bis hin zum Schauexerzieren dargestellt.

Darüber hinaus werden die Zuschauer mit Musik, Tanz, Gaukelei, Jonglage und der Kunst des magischen Feuers fasziniert und unterhalten.

Es werden ausschließlich nach historischen Vorlagen authentisch nachgebildete Waffen, Gewänder und Alltagsgegenstände verwendet.

Das Feldlager besteht aus vielen Zelten mit Schlaflagern, Waffenständern, Holzleiterwagen, vielen Alltagsgegenständen des 15. und 16. Jahrhunderts, Exerzierplatz und einer Feldküche mit Feuerstelle. An dieser Feuerstelle werden Speisen nach überlieferten Rezepten zubereitet.

 Liptingen0006

Der Mittelpunkt des Lagers ist der „Unterstand, mit diversen Waffenständern an dem eine Vielzahl der damals gebräuchlichsten Waffen betrachtet werden können.
Der Unterstand ist auch gleichzeitig Schutz vor den Unbilden des Wetters.
 
 Waffendrill-H-2011-12
.
Zum Seitenanfang